Doku: Auf den Spuren der Hobbits (5 Teile)

Auf den Spuren der Hobbits

Die 5 Folgen der Dokumentation im Überblick Die Geschichten um den kleinen Hobbit und den Herrn der Ringe kennt heutzutage jedes Kind. Weniger bekannt sind dagegen die Landschaften und Legenden, die den Autor bei der Erschaffung seiner einmaligen Welt inspirierten. John Howe, der als Illustrator der Werke Tolkiens und als Concept Artist bei den Verfilmungen […]

Sauron, der Herr der Ringe

Saurons Namen Sauron, „Der Abscheuliche“ oder „Der Grausame“, im Sindarin „Gorthaur“ genannt Wie er sich selbst in den Anfängen nannte ist nicht bekannt. Im Zweiten Zeitalter nannte er sich Artano (=“Schmiedemeister“), oder „Aulëndil“ („Diener Aulës“) Von den Elben wurde er „Annatar“ („Herr der Geschenke“) genannt. Im dritten Zeitalter wird er als „Herr der Ringe“ oder […]

Saruman, der Weiße

Oberhaupt der Istari Saruman war der erste der Zauberer, die um das Jahr 1.000 D.Z. in Mittelerde erschienen, der Oberste und Gelehrteste ihres Ordens. Er ging in weiße Gewänder gekleidet, darum Saruman der Weiße genannt, und moderierte mit glatter Zunge die Sitzungen des Weißen Rats. Er gab sich vor allem mit den Menschen ab, mit […]

Sam (Samweis Gamdschie) – Frodos treuer Freund und Begleiter

Familie Samweis Gamdschies Eltern sind Hamfast Gamdschie („Der alte Ohm„) und Bella Gutkind. Sam wird am 6. April 2980 D.Z. geboren und er verlässt Mittelerde im Jahr 61 V.Z. auf einem Elbenschiff gen Valinor. Hamfast Gamdschie ist Bilbo Beutlins Gärtner. Als Sohn des alten Ohm erlernt Samweis den Beruf seines Vaters und wird ebenfalls Gärtner […]

Isildur, ältester Sohn Elendils

Überblick Isildur, dessen Name aus dem Quenya übersetzt „Mond-Diener“ lautet, lebte von 3209 des Zweiten Zeitalters bis zum Jahre 2 des Dritten Zeitalters.Er war ein Dúnedan Númenors und der älteste Sohn von Elendil, dem Gründer von Arnor und dem ersten Hochkönig von Arnor und Gondor.Als Jugendlicher nahm er sich unrechtmäßig eine Frucht von Nimloth. Obwohl […]

Gollum – Smeagol

Gollums Herkunft und Bedeutung des Namens (in Tolkiens Welt) Geburtsjahr Sméagols: 2430 Drittes Zeitalter Déagol findet im Jahr 2463 DZ den Einen Ring im Anduin und wird von Sméagol erwürgt und kommt so an den Einen Ring. Todestag: 25. März 3019 DZ – Gollum beißt im Schicksalsberg Frodo den Finger mit dem Herrscherring ab und […]

Galadriel, Elbin und Herrin des Waldes von Lórien

Galadriels Namen und Ursprung Galadriel ist Sindarin (Q. Altariel) und bedeutet Jungfrau, gekrönt mit schimmerndem Haar geboren: 1362 im Zeitalter der Bäume 29. September 3021 Drittes Zeitalter: Sie verlässt Mittelerde und segelt mit Gandalf, Elrond und den Ringträgern Frodo und Bilbo Beutlin nach Valinor. Sie stammte aus den edelsten Häusern von Aman und war mit […]

Frodo Beutlin, Bilbos Neffe und Träger des Einen Ringes

Frodos Familie Drogo Beutlin war Frodos Vater, seine Mutter war Primula Brandybock aus Bockland. Frodo, ihr einziges Kind, wurde am 22. September 1368 geboren (Drogo war da 60, Primula 48 Jahre alt). Frodo war der älteste Neffe von Bilbo und dessen liebster. In Hobbingen fand man seine Herkunft zwar etwas „gewöhnungsbedürftig“, denn die Bockländer hielt […]

Faramir, der jüngere Bruder von Boromir

Überblick Faramir war der jüngere Bruder Boromirs und der zweite Sohn des vorletzten Truchsesses von Gondor, Denethors II. Er wurde im Jahre 2983 des Dritten Zeitalters, als Sohn von Denethor II. und Findulas, die Tochter Adrahils von Dol Amroth geboren. Von seinem Vater wurde er als schwach und wenig tapfer verachtet. Das Volk aber liebte […]

Elrond, Herr und Hüter von Imladris (Bruchtal)

Überblick Elrond war Herr und Hüter von Imladris (Bruchtal), in dessen Haus die Wanderer einkehrten, um Atem zu schöpfen, ihre Wunden heilen zu lassen oder sich Rat zu holen, ehe sie weiter zogen. In den Geschichten aus Mittelerde ist er eine Hintergrundfigur, bei der viele Fäden zusammenlaufen; durch und durch gütig, weise und blass. Seine […]