V. Das streng geheime Tagebuch des Samweis Gamdschie

Die streng geheimen Tagebücher der Gefährten

Tagebuch Erster Tag Frodo mit der Morgul Klinge durchbohrt. Oh nein! Pippin weinte. Hab Pippin gesagt, dass alles gut werden würde, denn schließlich ist Herr Frodo viel zu heiß zum sterben.   Hab ich das jetzt laut gesagt? Dritter Tag Bin Herr Frodo nach Bruchtal gefolgt, wo die Elben ihn heilen werden.   Gandalf hat […]

Sam (Samweis Gamdschie) – Frodos treuer Freund und Begleiter

Familie Samweis Gamdschies Eltern sind Hamfast Gamdschie („Der alte Ohm„) und Bella Gutkind. Sam wird am 6. April 2980 D.Z. geboren und er verlässt Mittelerde im Jahr 61 V.Z. auf einem Elbenschiff gen Valinor. Hamfast Gamdschie ist Bilbo Beutlins Gärtner. Als Sohn des alten Ohm erlernt Samweis den Beruf seines Vaters und wird ebenfalls Gärtner […]

Pippin (Peregrin Tuk)

Überblick Name: Peregin TukRufname: Pippin, Pipandere Name: In Gondor: Ernil i Pheriannath „Prinz der Halblinge“Rasse: HobbitAlter: geb. 1390 der Auenlandzeitrechnung, 2993 des DZHerkunft: TuklandFamilie: Paladin II Tuk, Heiderose HangGröße: wahrscheinlich über 4 Fuß groß Verwandtschaft zu Frodo: Frodos Ur-Großvater war der Alte Tuk, der Pippins Ur-Ur-Großvater ist. zu Pippin: Pippin ist sein Cousin/Vetter Zusammenfassung der […]

Merry (Meriadoc Brandybock)

Überblick Name: Meriadoc Brandybock Rufname: Merry Eigentlicher Hobbitname (unübersetzt): Kalimac, Abkürzung: Kali  „fröhlich“ Anderer Name: Meriadoc, der Prächtige Rasse: Hobbit Alter: geb. 1382 der Auenlandzeitrechnung, 2985 des DZ Herkunft: Bockland Familie: Saradoc Brandybock, Esmeralda Tuk Größe: wahrscheinlich über 4 Fuß groß Verwandtschaft zu Frodo: Frodos Großvater Gorbadoc Brandybock war Merrys Ur-Großvater väterlicherseits zu Pippin: Pippin […]

Legolas Grünblatt, Sohn des Elbenkönigs Thranduil

Überblick Der Elbenprinz Legolas ist der Sohn des Elbenkönigs Thranduil (König der Waldelben im nördlichen Düsterwald); Sein Großvater war König Oropher (er fiel in der Schlacht auf der Dagorlad 3434 ZZ). Legolas ist Mitglied in der Gemeinschaft des Ringes, einer der neun Gefährten. Er segelte im Jahr 120 des Vierten Zeitalters in den Westen. Rasse: […]

Kankra (engl. Shelob), die Riesenspinne

Überblick Kankra ist der Name der Riesenspinne in der deutschen Übersetzung. In der Originalversion heißt sie Shelob. Tolkien meinte zu diesem Namen in einem Brief an seinen Sohn Christopher: Natürlich ist das bloß „She + lob“ (= Spinne), aber zusammengeschrieben wirkt es doch recht widerlich. J.R.R. Tolkien – Briefe Shelob ist wie der Balrog, dem […]

Gollum – Smeagol

Gollums Herkunft und Bedeutung des Namens (in Tolkiens Welt) Geburtsjahr Sméagols: 2430 Drittes Zeitalter Déagol findet im Jahr 2463 DZ den Einen Ring im Anduin und wird von Sméagol erwürgt und kommt so an den Einen Ring. Todestag: 25. März 3019 DZ – Gollum beißt im Schicksalsberg Frodo den Finger mit dem Herrscherring ab und […]

Galadriel, Elbin und Herrin des Waldes von Lórien

Galadriels Namen und Ursprung Galadriel ist Sindarin (Q. Altariel) und bedeutet Jungfrau, gekrönt mit schimmerndem Haar geboren: 1362 im Zeitalter der Bäume 29. September 3021 Drittes Zeitalter: Sie verlässt Mittelerde und segelt mit Gandalf, Elrond und den Ringträgern Frodo und Bilbo Beutlin nach Valinor. Sie stammte aus den edelsten Häusern von Aman und war mit […]

Frodo Beutlin, Bilbos Neffe und Träger des Einen Ringes

Frodos Familie Drogo Beutlin war Frodos Vater, seine Mutter war Primula Brandybock aus Bockland. Frodo, ihr einziges Kind, wurde am 22. September 1368 geboren (Drogo war da 60, Primula 48 Jahre alt). Frodo war der älteste Neffe von Bilbo und dessen liebster. In Hobbingen fand man seine Herkunft zwar etwas „gewöhnungsbedürftig“, denn die Bockländer hielt […]

Faramir, der jüngere Bruder von Boromir

Überblick Faramir war der jüngere Bruder Boromirs und der zweite Sohn des vorletzten Truchsesses von Gondor, Denethors II. Er wurde im Jahre 2983 des Dritten Zeitalters, als Sohn von Denethor II. und Findulas, die Tochter Adrahils von Dol Amroth geboren. Von seinem Vater wurde er als schwach und wenig tapfer verachtet. Das Volk aber liebte […]