Galadriel, Elbin und Herrin des Waldes von Lórien

Galadriels Namen und Ursprung Galadriel ist Sindarin (Q. Altariel) und bedeutet Jungfrau, gekrönt mit schimmerndem Haar geboren: 1362 im Zeitalter der Bäume 29. September 3021 Drittes Zeitalter: Sie verlässt Mittelerde und segelt mit Gandalf, Elrond und den Ringträgern Frodo und Bilbo Beutlin nach Valinor. Sie stammte aus den edelsten Häusern von Aman und war mit […]

Celebrimbor und die Ringe der Macht

Celebrimbors Name und seine Jugend Celebrimbor ist Sindarin und bedeutet Silberhand -> Cele = Silber, Brimbor = Hand geboren: im Zeitalter der Bäume in Aman gestorben: 1697 Zweites Zeitalter Dem Silmarillion zufolge war Celebrimbor der Sohn Curufins und der Enkel Fëanors, dem er gleich kommen wollte. Anderorts heißt es, Celebrimbor sei einer der größten Schmiede […]

Lothlorien – Der Goldene Wald

Überblick Zeit des Bestehens: Von ca. 1560 des Zweiten Zeitalters bis zum Jahre 3021 des Dritten Zeitalters Lage: Östlich des Nebelgebirges unterhalb des Tores zu dem Zwergenreich Khazad-dûm; zwischen dem Großen Strom (Anduin) und dem Silberlauf (Celebrant) Bewohner: Galadhrim (Baumbewohner) Geschichte Lothloriens Einst war ganz Mittelerde von großflächigen Forsten mit allerlei Arten von Bäumen, Sträuchern und Farnen […]

Die Ringe der Macht

Ringgedicht Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,Einer dem Dunklen Herrn auf Dunklem ThronIm Lande Mordor, wo die Schatten drohn.Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,Ins Dunkel zu treiben und ewig zu bindenIm Lande Mordor wo die Schatten drohn. Die […]